Märittage

Dienstag
09.00 - 12.15h

Münchenbuchsee  

 

Mittwoch
09.15 - 12.15h

Fraubrunnen

 

Mittwoch
17.00 - 19.00h

Bern-Bümpliz

Donnerstag

17.00 - 19.00h

Bern Breitenrain

Freitag

09.00 - 12.30h

Bern Burgernziel

Freitag

17.00 - 19.00h

Ostermundigen, Oberfeld

 

Samstag

09.15 - 13.00h

Jegenstorf

 

weitere Details

 

Fleisch

Das Fleisch ist auf unserem Hof "nur" ein Nebenprodukt der Milch- und Eierproduktion. Wir halten keine Tiere, die allein zur Fleischproduktion bestimmt sind.

kaelber

Jungrind

Jede Milchkuh muss aber idealerweise jährlich ein Kalb gebären, damit ein konstanter Milchfluss gewährleistet ist. 

Diese Kälber ziehen wir mit Vollmilch, Magermilch und Schotte auf bis sie rund ein Jahr alt sind. Dann werden sie beim Metzger im Nachbardorf geschlachtet. Das Fleisch wird am Märitstand als Frischfleisch vom Jungrind verkauft.

Selten wird auch eine Kuh geschlachtet. Dies sind Tiere, die in der Milchproduktion ausgedient haben. Das Fleisch wird am Märitstand als Frischfleisch vom Rind verkauft. Ausserdem entstehen verschiedene Arten Trockenfleisch, Trockenwürste und Kochwürste.

Aktuelles

Einladung Abendveranstaltung

GABELZART® live erleben:

Referent:

Datum:

Ort:

 

 

Zeit:

 

Flyer:

 

Anmeldung:

 

Werner Wirth

7. November 2017
Biohof Zaugg

Doppelerweg 77

3305  Iffwil
19.00 – ca. 22.15 Uhr

 

2017Gabelzart.pdf

 

unbedingt erforderlich

Tickets & Infos

 

Auf was es ankommt, damit eine neue Genuss-Dimension für Fleisch entsteht, können Sie im Rahmen einer Abendveranstaltung nicht nur live erleben, Sie können zartes Fleisch auch ausgiebig degustieren.

Werner Wirth